Es weihnachtet sehr

Weihnachten steht vor der Tür und wir merken es deutlich, die Gedanken sind wohl eher dort als bei unseren Themen. Und das ist auch gut so.Weihnachten und Sylvester sind die Feste schlechthin. Man freut sich auf die Familie, das gute Essen, den kurzen (oder längeren) Urlaub und man freut sich auf den Jahreswechsel, voller Spannung, was denn 2018 so für uns bereit hält.

Abschließend deshalb von unserer Seite ein kleiner Ausblick für 2018:

Am 24.2.2018 ist ein gemeinsamer Lehrgang hier in Stendal mit Meisterin Bärbel Färber geplant. Ausschreibung erhaltet ihr Anfang des Jahres.

Im März ist ein Lehrgang in Quedlinburg geplant. Meister Cheng hat uns eingeladen, nachdem er sich am vergangenen Wochenende hier vei uns umgesehen hat und uns kennen lernen wollte. Der Besuch war ein voller Erfolg. Wir können sicher viel von diesem hochrangigen Shaolin QiGong- und TaiJi Meister lernen.

Mit seiner Frau ist dann für 2018 eine Teezeremonie im Rahmen der Eröffnungsfeier des Japanhauses hier in unserem zukünftigen Japangarten geplant. Vsl. im Mai/Juni 2018 bei uns im Japangarten/ Japanhaus Walsleben. Nun, und wenn der Teegarten fertig ist, wird es sicher noch mehrere Teezeremonien geben.

Am 28.4.2018 wollen wir zum „Welt Taichi Tag“ nach Wittenberg fahren. 2017 war schon sehr interessant und lehrreich, 2018 wird sicher auch wieder ein voller Erfolg. Meisterin Bärbel Färber wird uns das Teller Qi Gong intensiv schulen, eine sehr schöne Form zur Verbesserung der Beweglichkeit und Geschmeidigkeit in den Bewegungen. Sehr empfehlenswert….

Nun, und der Japangarten wird sich natürlich im nächsten Jahr auch wieder weiter entwickeln. Im Frühjahr beginnen wir mit dem Teehaus und dem Teegarten und der Trockengarten wird ebenso fertig werden. Der Teich ist für den Spätsommer in Planung. Ob wir das alles schaffen, ist natürlich und wieder einmal eine Frage des Geldes. Deshalb ist uns natürlich jede Spende (auch jede kleine) sehr willkommen. (kurze mail genügt)

Geplant ist auch, dass wir im Japangarten Walsleben vorerst 4 Wochenendkurse (Sa 10.00 Uhr /So 14.00 Uhr) durchführen. Einen zum Thema Meditation und Qi Gong, einen zum Thema Tai Ji und Meditation, einen zum Thema Schwertformen Tai Ji Jian und einen zum Thema TCM (Traditionelle Chinesische Medizin).

Desweiteren werden wir im nächsten Jahr 2 weitere Videos zu den Themen: „Die Acht goldenen Übungen“ (Qi Gong) und im Tai chi die „24er Peking Form/ Yang Stil“ produzieren und sie bei You tube veröffentlichen.

Soweit erst einmal unser Ausblick für 2018. Wer Interesse hat, schreibt unten einen Kommentar oder eine e-mail an mich:

andreaslahn@aol.com

Euch allen ein wundervolles, frohes und geruhsames Weihnachstfest mit vielen Geschenken im Kreise eurer Lieben und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Möge es uns nur gutes bescheren. Ganz im Sinne der alten Zen Meister:

„Jeder Tag ist ein guter Tag“ oder auch „Jedes Jahr ist ein gutes Jahr“.

Allen Menschen Gesundheit und ein langes Leben

AnLa

 

 

Über Andreas Lahn

Lehrer/pädagog.Mitarbeiter, Tai chi-, Qi Gong- und Medizinischer Qi Gong Trainer,Karate Trainer seit 1990, Zen buddhistischer Schüler, geb.1958 , 3 wundervolle Kinder
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.