Lehrgang aus Anlass des „Welt- Tai chi Tages“

Am vergangenen Samstag (29.4.2017)waren wir aus Anlass des „Welt Tai chi Tages“ in der schönen Lutherstadt Wittenberg. Der Lehrgang wurde organisiert von der Qi Gong, Taichi Trainerin Bärbel Färber und Ihren Teilnehmern in der Turnhalle „Am Schwanenteich“ Wittenberg. Leider war es vormittags sehr kalt, aber das hielt ca. 80 Teilnehmer nicht davon ab, die ersten 90 min. im Freien zu üben.

Die Übungen waren jedoch so gut gewählt, dass uns allen nicht kalt wurde. Insbesondere eine „Tellerübung“ zur Verbesserung der Koordination und Konzentration gefiel allen sehr gut und wir werden diese gern in unser Trainingsprogramm übernehmen. Organisiert war der Lehrgang von Anfang bis Ende sehr gut. Zum Aufwärmen gab es Tee, Kaffee und kleine Snacks, in der Mittagspause konnte man schon einmal kurz die Stadt besichtigen und am Nachmittag gab es  dann sehr interessante Übungen aus dem Bereich des „Muskel und Knochen Qi Gong“ (Medizinisches Qi Gong). Und als sehr entspannenden Abschluss hatten die Organisatoren eine Klangschalen Massage gewählt. Sehr angenehm….

Insgesamt ein sehr gelungener Lehrgang, der allen unseren Teilnehmern sehr gut gefallen hat. Dank insbesondere an Bärbel Färber. Der Lehrgang hat uns auch sehr motiviert, weiter den Weg des Qi Gong und Tai chi zu gehen. Bis zum nächsten Mal und allen Menschen Glück, Mitgefühl und Achtsamkeit…..

AnLa

Über Andreas Lahn

Lehrer/pädagog.Mitarbeiter, Tai chi-, Qi Gong- und Medizinischer Qi Gong Trainer,Karate Trainer seit 1990, Zen buddhistischer Schüler, geb.1958 , 3 wundervolle Kinder
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.